Taping

Wird häufig zur kurzfristigen Stabilisierung eines Gelenks bei Sportverletzungen angelegt. Das Tape übernimmt das Stützen des Gelenks während die haltenden Muskeln auftrainiert werden. Nicht-Sportlern kommt es mit einem Salbenverband und einer elastischen Binde bei verstauchten Gelenken zum Einsatz.

Kinesio Tape

kommt immer dann zum Einsatz, wenn über die Haut Einfluss auf die darunter liegende Muskulatur genommen werden soll, um zu stabilisieren oder den Lymphfluss anzuregen. Es wirkt schmerzlindernd und regt den Stoffwechsel an. Das Kinesio Tape wirkt wie eine leichte Massage und der Erguss läuft schneller ab. Ein Kinesio Tape verbindet sich mit der Haut, ist atmungsaktiv und elastisch, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken.

Einsatzgebiete: Sportverletzungen, Sehnenscheidenentzündungen, Halswirbelsäulenbeschwerden, Ödeme, Stabilisierung von Gelenken, Tennisellenbogen...Einige Leistungen können wir leider nur privat abrechnen - Kinesio Taping ist eine davon.

Kontakt:

tegethoff von detten

Physiotherapie und Trainingszentrum Germete
Franziskus-Quellen-Weg 1
34414 Warburg

 

Telefon: 05641 1282

Telefax: 05641 741261

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 08:00 - 22:00

Samstag: 10:00 - 18:00

Sonntag: 14:00 - 18:00

Druckversion Druckversion | Sitemap
© tegethoff von detten